Die älteste Form der Maurerkunst

Für alle geeignet, die eine reine und leichte Ausstrahlung schaffen wollen.

Slider

Diese Wände wurden ab dem 7. Jahrhundert in grossen Gebäuden mit einem Mauerwerk aus Steinen und grossen Fugen hergestellt.

Mit Lajas-Paneelen, einem gelungenen Beispiel für den Stil dieser Epoche, können Sie eine Reise durch die Zeit machen und eine künstlerische Wand erstellen.

Lajas, der mit einem für alle Arten von Einrichtungen passenden Stein und breiten Fugen für eine besondere Erscheinung sorgt, spricht mit seinem Modell Gris diejenigen an, die eine reine und leichte Wahrnehmung in ihren Räumen schaffen wollen.

Mit Gris in Grautönen können Sie eine figurative Struktur erstellen und den Raum entsprechend einrichten.

Terrosa, das eine skulpturale Ausstrahlung besitzt, ist eines der besonderen Modelle von Lajas. Dieses Modell, das den Raum mit seinen Erdtonfarben wie eine natürliche Haut umhüllt und mit Licht- und Schattenspielen verschiedene Texturen und Muster entstehen lässt, erzeugt so auf jeder angewandten Fläche unterschiedliche Gefühle.

Lajas Ocre, aus beigen und dunklen Brauntönen, mit einer Textur, die vor allem diejenigen ansprechen wird, die den klassischen Stil lieben, ist eine der am meisten bevorzugten Farben des Modells. Bei Lajas gibt es auch die Farbtöne Blanca, Cobriza und Carmin.

Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider

Eigenschaften

Zertifikate

Garantien